Veranstaltung: Sietske Roscam Abbing

Ihr neues Album “Leaving Traces” ist – so wie ihr Debütalbum ‘Where it starts again’ aus dem Jahr 2014 – eine Kooperation zwischen Sietske als Verfasserin der Texte und Songs und dem deutschen, in Amsterdam lebenden Pianisten und Komponisten Dirk Balthaus.
Die niederländische Sängerin Sietske Roscam Abbing, eine Geschichtenerzählerin in Klang und Wort, studierte an den Konservatorien von Amsterdam und in Philadelphia (U.S.). Nach ihrem Abschluss im Jahr 2012 verbrachte sie einige Zeit als Dozentin in Indiens führendem Institut für westliche- und klassische indische Musik in Mumbai, während sie an einem Projekt arbeitete. Ihr neues Album “Leaving Traces” ist – so wie ihr Debütalbum ‘Where it starts again’ aus dem Jahr 2014 – eine Kooperation zwischen Sietske als Verfasserin der Texte und Songs und dem deutschen, in Amsterdam lebenden Pianisten und Komponisten Dirk Balthaus. Das übergeordnete Thema dieses Albums wird in dem Titel ‘Leaving Traces’ deutlich, bei dem es darum geht, eine Herausforderung anzunehmen und sich dadurch zu verändern. Die Begegnung mit einem Unbekannten (‘the stranger’ in dem Lied) symbolisiert hier die Einladung für etwas Neues.“Ich habe oft ein bestimmtes Gefühl oder eine Geschichte im Hinterkopf – etwas, das ich teilen möchte” erläutert Roscam Abbing. “Dirk und ich haben viele Nachmittage zusammen verbracht um die Stücke zu schreiben. Wir suchen zusammen nach einer musikalischen Idee – einem Motiv, einer Melodie, einer Akkordfolge oder einem Rhythmus, der zu der Stimmung der Geschichte passt und ihren Kern trifft. Daraus entwickelt sich dann der Rest.” Anmeldungen nehmen die Damen am Empfang des Museums gerne telefonisch unter 0251/41 85 1-22 entgegen (dienstags von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr, mittwochs bis sonntags 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr). Bitte entnehmen Sie dem Anhang das ausführliche Dokument – Bildmaterial lasse ich Ihnen gerne bei Interesse zukommen.
Veranstaltungsdetails

Datum: Do. 10.10.2019
Uhrzeit: 20:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Konzerte Jazz
Ort: Münster
Location:
Museum für Lackkunst
Windthorststraße  26
48143 Münster

Telefon: 0251/41 85 10
Fax: 0251/41 85 12 0

zur Webseite

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige