Veranstaltung: „Mord am Hellweg IX“

„Mord am Hellweg IX“
Lesung aus dem Krimi „Rabenschwarze Beute“ mit Bestsellerautorin Nicola Förg und Schauspielerin Michaela May 15,90/17,90 Euro(0 20 3/96 38 50)
Im Rahmen des größten Krimifestivals Europas „Mord am Hellweg IX“ lassen es zwei Krimi-Ladies am Freitag, den 05. Oktober in Ahlen gehörig krachen. Dabei verbirgt sich hinter diesem exklusiven Krimi-Duo niemand geringerer als die Erfinderin der Allgäu-Krimis Nicola Förg und Schauspielerin Michaela May. In Förgs neuesten Alpenkrimi mit dem Titel "Rabenschwarze Beute" ermittelt das ebenfalls recht lebhafte Kommissarinnen-Duo Irmi Mangold und Kathi Reindl an Silvester in Murnau. Wegen der Knallerei dauerte es allerdings eine Weile, bis jemandem auffiel, dass wirklich jemand erschossen wurde. Das Opfer ist Star-Architekt Markus Göldner, der vor allem durch sein aggressives Engagement im Vogelschutz auffiel. So wetterte er gegen Sommerfeuerwerke, gegen Böllerschützentreffen und gegen Windkraftanlagen. Da er sich so viele Feinde damit gemacht hat, kommen die Kommissarinnen mit ihren Ermittlungen kaum voran. Und dann verschwindet auch noch die vierjährige Tochter einer berühmten Modebloggerin. Plötzlich stehen die beiden Kommissarinnen vor einem Fall, der zwar zehn Jahre zurückliegt, aber noch heute Albträume bereitet ... Die renommierte Schauspielerin Michaela May, nicht nur bekannt als Kommissarin Josephine Obermaier aus dem Münchener "Polizeiruf 110" (ARD), wird mit dem unverwechselbaren Lokalkolorit in ihrer Stimme die Atmosphäre des Förg-Krimis mehr als gekonnt atmosphärisch in Szene setzen - und das auf sehr humoristische Weise. Und zu erzählen haben die beiden, die oft gemeinsam auf Tour sind, auch viel! Das Publikum darf sich ab 19:30 Uhr im CinemAhlen auf die Allgäu-Ladies freuen! Tickets für diesen Krimievent der Extraklasse sind in Ahlen direkt beim CinemAhlen (02382) 940 980 5 sowie der VHS Ahlen (02382) 59436 für 17,90 € bzw. 15,90 € ermäßigt erhältlich. Des Weiteren sind Tickets unter www.mordamhellweg.de, beim i-Punkt Unna (02303) 10 37 77 und dem Westf. Literaturbüro in Unna e.V. (0203) 963850 sowie an allen HellwegTicket-VVK-Stellen verfügbar. Präsentiert wird das Festival von der Kreisstadt Unna (Bereich Kultur) sowie dem Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. Partner sind 25 Kreise, Städte, Gemeinden oder freie Einrichtungen in der Hellweg-Region und im Ruhrgebiet. Hauptförderer des Festivals 2018 sind das Land NRW, die Sparkasse UnnaKamen und die Westfalen-Initiative; Medienpartner WDR 5 und WELT am SONNTAG.
Veranstaltungsdetails

Datum: Fr. 05.10.2018
Uhrzeit: 19:30 Uhr - Ende offen
Rubrik: Lesungen
Ort: Ahlen
Location:
Cinema Ahlen
Alter Hof 11
59227 Ahlen

Telefon: 02382/9409805

zur Webseite

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook