Veranstaltung: Britisch-Barock - Red Priest: The Baroque Bohemians

(0 23 81/17 55 55)
Werke von Georg Philip Telemann, Heinrich Ignaz Franz Biber, André Campra, William Byrd, Richard Nicholson, Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi u. a. Der Rote Priester ist ihr Idol: Vier exzentrische Briten sind in den Fußstapfen von Antonio Vivaldi unterwegs, dem „prete rosso“, wie er in Venedig wegen seiner roten Haare genannt wurde. Venezianisch ist auch ihr Hang zur Verkleidung: Gerne sind Flötist Piers Adams und seine drei Mitstreiter dem Klang­ideal der Alten Musik als „Pirates of the Baroque“ auf der Spur. In jedem Fall aber tragen sie Rot. So wurden die Vier in Großbritannien zu echten Stars und machten Klassik zum TV-Unterhaltungsformat. Die vier Briten spielen Kammermusik mit Blockflöte, Geige, Cello und Cembalo, wie man es im Barock erwartet. Was sie allerdings aus ihren Instrumenten herausholen, sprengt Grenzen. Unkonventionell sind sie. Kreuzen die strengen Dogmen historischer Aufführungspraxis mit modernem Show-Biz, peppen ihre Konzerte mit Licht- und Videoshows auf. Sind puristisch in Sachen Virtuosität. Aber auch überzeugt davon, dass Vivaldi und Zeitgenossen Hits geschrieben haben, die heute noch so glutvoll und lebendig klingen sollten wie zur Zeit ihrer Entstehung.
Veranstaltungsdetails

Datum: Sa. 21.07.2018
Uhrzeit: 19:30 Uhr - Ende offen
Rubrik: Konzerte Klassik
Ort: Hamm/Westf.
Location:
Gut Drechen
Drei-Eichen-Weg  5
59069 Hamm/Westf.

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook