Veranstaltung: Teezeremonie im Museum für Lackkunst

Gäste des Museums kommen in einen ganz besonderen Genuss: die Teemeisterin Satomi Edo lässt sie am Ablauf einer traditionellen japanischen Teezeremonie teilhaben.
Gäste des Museums für Lackkunst kommen jetzt in einen ganz besonderen Genuss: die Teemeisterin Satomi Edo lässt sie am Ablauf einer traditionellen japanischen Teezeremonie teilhaben. Dieses Ritual unterscheidet sich von Teeschule zu Teeschule und ist bis ins kleinste Detail festgelegt. Dazu gehört das Anbieten spezieller Süßigkeiten, die die feinen Aromen des Matcha Tees unterstreichen. Der Tee wird vor den Augen der Gäste stilecht zubereitet, indem er mit einem kleinen Bambusbesen aufgeschlagen wird. „Die japanische Tee-Zeremonie spiegelt das japanische Verständnis von Tradition und Gastfreundschaft wieder – es steht nicht nur der Genuss des Tees im Mittelpunkt“, erläutert die Spezialistin Satomi Edo. Satomi Edo wurde in Kyoto, Japan, geboren. Sie studierte an der dortigen Kunsthochschule Bildhauerei sowie Freie Kunst an der Kunstakademie in Münster. In Japan ließ sie sich über einen Zeitraum von zehn Jahren zu einer Meisterin der Teezeremonie nach der Urasenke-Schule ausbilden. Die Schule ist eine der ältesten Teeschulen Japans und beruft sich in ihrer Philosophie auf den großen Teemeister Sen no Rikyu (1521 - 1591) Die Teezeremonie dauert etwa 60 Minuten und die Teilnahmegebühr beträgt 5,- €. Um eine telefonische Anmeldung unter 0251/41851-22 und Abholung der Karten eine Woche vor dem Termin wird gebeten.
Veranstaltungsdetails

Datum: So. 17.06.2018
Uhrzeit: 14:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Allgemeines
Ort: Münster
Location:
Museum für Lackkunst
Windthorststraße  26
48143 Münster

Telefon: 0251/41 85 10
Fax: 0251/41 85 12 0

zur Webseite

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook