Veranstaltung: Schützenfest

Volksfest des größten Schützenvereins im Münsterland
Volksfest des größten Schützenvereins im Münsterland Samstag: Nachdem sich am Freitagabend die Jugend bereits mit einer Disco im Festzelt eingestimmt hat, beginnt das Schützenfest am Samstagabend um 18.00 Uhr traditionell mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Johannes Evangelist. Die Herolde verkünden sodann mit den ersten Trompetenklängen vom Kirchturm aus, den Beginn der Festtage. Um 19.30 Uhr heißt es dann "Antreten der Schützen" auf der Drostenstrasse, um die Fahnen und Standarten vom Sassenberger Rathaus abzuholen. Die Begrüßung durch den Präsident Franz-Josef Ostlinning und die Stadt Sassenberg, vertreten durch den Bürgermeister Josef Uphoff stimmt die angetretenen Schützen auf die folgende Festtage ein. Dabei lässt es sich die Stadt Sassenberg nicht nehmen, die Schützen mit einem Umtrunk zu bedenken. In einem kleinen Umzug geht es dann zu den Klängen der Musikzüge weiter durch den Brook zum Festplatz. Hier warten schon die festlich hergerichtete Schützenhalle und das eigens aufgebaute Festzelt auf den Beginn des ersten Festballs. Bevor es soweit ist, wird im Schatten des Pavillion der tradionelle Zapfenstreich vorgenommen. Ein Ereignis das jedes Jahr viele Schützen und Bürger mit großer Vorfreude und Spannung erwarten. Der Samstagabend war bis in die fünfziger Jahre der Übungsabend für die Ehrengarde und die Offiziere. Die Schützen trafen sich dabei zur Marsch- und Trinkprobe im Zelt. Erst Anfang der sechziger Jahre wurde zum Tanz aufgespielt. Der samstägliche Tanzabend, der nicht zuletzt durch die Einführung der Abendmesse ermöglicht wurde, hat sich bewährt und ist bis heute ein fester Bestandteil des Schützenfestes. An diesem Abend nehmen vor allen Dingen auswärtige Gäste teil.
Veranstaltungsdetails

Datum: Sa. 07.07.2018
Uhrzeit: 14:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Feste
Weitere Termine:
So. 08.07.2018  - 14:00 Uhr - Ende offen
Ort: Sassenberg
Location:
Innenstadt
48336 Sassenberg

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook