Veranstaltung: Friedensgebet am "Grünkreuz"

Seit 2016 halten Gläubige am 25.Oktober, dem Ende des Dreißigjährigen Krieges, oder am Sonntag davor oder danach am FMO ein Friedensgebet. Interessierte treffen sich an der Skulptur "Westfälischer Friede" und gehen dann gemeinsam betend zum "Friedenskreuz." Der Friede kam 1648 nicht durch Sieg und Niederlage zustande wie 1945, sondern durch langwierige und schwierige Verhandlungen in Münster und Osnabrück mit allen Kriegsparteien. Das Friedensmodell von Münster-Osnabrück könnte bis hinein in private Streitigkeiten auch heute weiterhelfen. Die Andacht wird der emeritierte. Weihbischof Ostermann leiten und der Blechbläserkreis der Gemeinde St. Ludgeri aus Münster wird musikalisch dabei begleiten.
Veranstaltungsdetails

Datum: So. 22.10.2017
Uhrzeit: 16:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Allgemeines
Ort: Greven
Location:
"Grünkreuz" am FMO
48268 Greven

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook