Veranstaltung: Probealarm der drei mobilen Saerbecker Sirenen

Die Vorbereitungen für den Probealarm, mit dem am Samstag, 14. Oktober, Funktion und Reichweite der Saerbecker Sirenen überprüft werden sollen, sind so gut wie abgeschlossen. Um Punkt 11 Uhr werden an diesem Tag im Rahmen einer kreisweiten Aktion die Sirenen heulen. Mit dem Probealarm soll festgestellt werden, wie weit der Sirenenton reicht und ob in einem tatsächlichen Alarmfall die drei mobilen Sirenen, über die Saerbeck verfügt (zwei eigene, eine vom Kreis zur Verfügung gestellt), ausreichend sind. Um das herauszufinden, ist die Gemeinde auf die Mithilfe der Bürger angewiesen. Sie sollen sich am Samstag, 14. Oktober, im Rathaus (Ordnungsamt) melden und mitteilen, an welcher Stelle im Ort sie den Sirenenton gehört haben. Im Ordnungsamt ist extra für diesen Zweck am Samstag, 14. Oktober, die Telefonnummer 02574/89-599 geschaltet worden. Zwischen 11 und 12.30 Uhr ist das Telefon besetzt. Hinweise zum Probealarm sind auch per Email unter ordungsamt@saerbeck.de möglich, natürlich unter Wahrung des Datenschutzes. Das Ordnungsamt bedankt sich schon jetzt bei allen Bürgern, die die Aktion unterstützen.
Veranstaltungsdetails

Datum: Sa. 14.10.2017
Uhrzeit: 11:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Allgemeines
Ort: Saerbeck
Location:
Rathaus
Ferrièresstraße  11
48369 Saerbeck

Telefon: 02574/890
Fax: 02574/89291

zur Webseite

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook