Veranstaltung: Ulrike Buhl - Skulpturen, Margit Buß - Malerei

Ulrike Buhl - Skulpturen, Margit Buß - Malerei
Die Künstlerinnen experimentieren beide seit vielen Jahren mit der modernen, synthetischen Variante des Werkstoffs und entwickeln eigene, spezielle Anwendungstechniken, um auf ihrem jeweiligen Gebiet Neues zu schaffen.
Ulrike Buhl und Margit Buß arbeiten beide mit Lack. Die Künstlerinnen experimentieren beide seit vielen Jahren mit der modernen, synthetischen Variante des Werkstoffs und entwickeln eigene, spezielle Anwendungstechniken, um auf ihrem jeweiligen Gebiet Neues zu schaffen. Ulrike Buhl, die in Berlin sowie im münsterländischen Sassenberg lebt und arbeitet, modelliert abstrakte biomorphe Formen, die gleichsam in den Raum hineinwachsen und -quellen. Selbst im Moment des Betrachtens scheint sich dieser Prozess wie bei organischen Lebewesen fortzusetzen. Die energiegeladene raumoffene Dynamik steht im bewussten Kontrast zu den lyrischen Titeln der Skulpturen. Leitgedanke ist die ästhetische Formulierung über das Spannungsverhältnis von Evolution und Devolution; und zwar in einem Kampf Schönheit gegen Hässlichkeit. Margit Bußʼ Malerei ist abstrakt, informell und experimentell. In ihrem Atelier im schleswig-holsteinischen Eckernförde setzt sie ihre Gefühle und Träume in Malerei um. Während des Malprozesses spürt, riecht und erfährt sie die Farben als etwas Lebendiges. Ihr Wissen um die Materialität von Acryllackfarben, das sie sich in vielen Jahren akribischer Beobachtung und in unzähligen Versuchen erarbeitet hat, erlaubt ihr, die Leinwand im Zusammenspiel von Zufall und Kalkül zu bearbeiten. Textur und Herstellungsweise eines Bildes, die Materialität der eingesetzten Farbsubstanzen, stehen im Fokus ihrer Aufmerksamkeit.
Veranstaltungsdetails

Datum: Do. 19.10.2017
Uhrzeit: 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
Rubrik: Ausstellungen
Weitere Termine:
Fr. 20.10.2017  - 12:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort: Münster
Location:
Museum für Lackkunst
Windthorststraße  26
48143 Münster

Telefon: 0251/41 85 10
Fax: 0251/41 85 12 0

zur Webseite

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook