Veranstaltung: Dschungelnächte 2017

Groß und Klein kommen bei Live-Musik, Feuershow, Tanzspektakel und kulinarische Köstlichkeiten voll auf ihre Kosten, bis 30. Juli, 10,80 - 16,40 Euro (VVK) 13,50 - 20,50 Euro (AK)
Live-Musik, Feuershow, Tanzspektakel und kulinarische Köstlichkeiten erwarten die Besucher der diesjährigen Dschungelnächte im Zoo Osnabrück am 28. und 29. Juli. Erstmals gibt es zusätzlich am Sonntag, 30. Juli, ein besonderes Familienprogramm im Zoo. Wer bereits jetzt Karten kauft, spart 20 Prozent. Im bunt illuminierten, abendlichen Zoo können die Besucher am 28. und 29. Juli jeweils ab 19 Uhr auf drei Bühnen ein vielfältiges Programm genießen. Dabei kommen Groß und Klein, Musikliebhaber und Tanzfreunde auf ihre Kosten. Afrikanische Trommler, orientalische Bauchtänzerinnen, zahlreiche Musiker und lustige Walking-Acts stehen auf dem Programm. Die Lachmuskeln kommen auch zum Einsatz, wenn der Meller Künstler Stephan Rodefeld sein Comedy-Programm präsentiert. Spanisches Flair kommt an der Samburu-Lodge auf, wo Flamencomusik zum Verweilen einlädt. Wildhüter Willy Wichtig sorgt entlang der Zoowege für große Augen und Schmunzeln: Besucher können sich mit ihm und „seinen Tieren“ fotografieren lassen. Die jüngsten Besucher können sich beim Kinderschminken gleich in ihre Lieblingstiere verwandeln. Zum Abschluss sprühen wieder die Funken: Am Haupteingang enden die Dschungelnächte an beiden Tagen um 23 Uhr mit einer Feuershow. Mit kulinarischen Köstlichkeiten ist an mehreren Stationen auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wer mehr über die nächtliche Tierwelt erfahren will, kann sich ab 19 Uhr den Zoopädagogen anschließen, die im Halbstundentakt zu Nashorn, Pinguin, Elefant & Co. führen. Erstmals eigenes Kinderprogramm am Sonntag Erstmals wartet auf die jüngsten Zoobesucher noch zusätzlich am Sonntag, 30. Juli, ein eigenes Kinderprogramm. Spannend wird es mit dem Märchenerzähler Olaf Steinl und der Fabulara Wunderland Kinder-Musikshow auf der Bühne an der Gaststätte. Am Affentempel können Groß und Klein aktiv werden, denn dort ist eine große Aktionsfläche mit Ständen von der Handwerkskammer und dem Zoosponsor McDonalds. Wem für sein Zoo-Stickeralbum noch ein paar Sticker fehlen, der wird auf der Tauschbörse fündig – diese findet ebenfalls am Affentempel statt. 20% Rabatt auf Tickets im Vorverkauf Für die Dschungelnächte gelten an der Abendkasse die üblichen Zooeintrittspreise: Erwachsene 20,50 Euro; ermäßigt: 17 Euro; Kinder (3 bis 14 Jahre): 13,50 Euro. Wer jetzt schon zuschlägt, erhält beim Ticketkauf an der Kasse oder im Online-Shop des Zoos (shop.zoo-osnabrueck.de) 20 Prozent Rabatt auf Karten für die Dschungelnächte 2017: Erwachsene: 16,40 Euro; ermäßigt: 13,60 Euro; Kinder: 10,80 Euro (Vorverkauf bis zum 27. Juli 2017). Jahreskarten gelten auch während der Dschungelnächte.
Veranstaltungsdetails

Datum: Fr. 28.07.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Feste
Ort: Osnabrück
Location:
Zoo Osnabrück
49082 Osnabrück

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook