Veranstaltung: Internationaler Museumstag

mit u.a. einer Führung zur Sonderausstellung "Lieblingsorte – Künstlerkolonien" und einem Konzert des Hammer Ensemble Violetta, 5 Euro
Zusatzprogramm zum Internationalen Museumstag Aus Anlass des in diesem Jahr am 21. Mai stattfindenden bundesweiten "Internationalen Museumstages" bietet auch das Gustav-Lübcke-Museum einige Zusatzangebote an. Jeweils um 11.30 Uhr, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr werden öffentliche Führungen zu der an diesem Tag endenden Sonderausstellung "Lieblingsorte – Künstlerkolonien" angeboten. Zudem gibt es eine weitere öffentliche Führung um 16.00 Uhr zu dem westfälischen Expressionisten Wilhelm Morgner, dem das Gustav-Lübcke-Museum aus Anlass seines 100. Todestages in diesem Jahr eine Kabinettausstellung widmet. Der Eintritt in die Sonderausstellung "Lieblingsorte – Künstlerkolonien" ist an diesem Aktionstag für alle Besucher auf 5 Euro ermäßigt. Des Weiteren wird um 15.00 Uhr im Forum des Gustav-Lübcke-Museums das Hammer Ensemble Violetta unter der Leitung von Bianca Stücker gemeinsam mit dem Chor Lilia caeli zu mittelalterlicher Musik einladen. Der Eintritt in das Konzert ist kostenlos. Das Museumscafé wird an diesem Tag wieder geöffnet sein.
Veranstaltungsdetails

Datum: So. 21.05.2017
Uhrzeit: 11:30 Uhr - Ende offen
Rubrik: Kunst & Kultur
Ort: Hamm/Westf.
Location:
Gustav-Lübcke-Museum
Neue Bahnhofstraße  9
59065 Hamm/Westf.

Telefon: 02381 / 175701
Fax: 02381 / 172989

zur Webseite

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook